Wir verbinden Tradition und Nachhaltigkeit mit neuen Perspektiven.



Geschichte


1961    Gründung der Zinth Metallbearbeitung e.K

In der Lange-Straße in Affalterbach gründet Anton Zinth 1961 die Lohndreherei Zinth Metallbearbeitung e.K.


1982       Umzug der Zinth Metallbearbeitung e.K.

Das wachsende Unternehmen bezieht 1982 die neue Fertigungshalle in der Robert-Bosch-Straße in Affalterbach. In diesem Zug wird ebenfalls der Maschinenpark um die erste Fräsmaschine erweitert.


1984      Einstieg in die CNC-Technik

Erste CNC-Drehmaschinen ergänzen den Maschinenpark und leiten ein neues Zeitalter im Hause Zinth ein.


1994       Firmengründer Anton Zinth setzt sich zur Ruhe

Nach 33 Jahren setzt sich Firmengründer Anton Zinth zur Ruhe und übergibt die gut laufenden Geschäfte an Sohn Andreas Zinth.


1996    Modernisierung des Maschinenparks

Andreas Zinth modernisiert den Maschinenpark weiter und steigt auch im Fräsen in die CNC-Technik ein.


2001       Übernahme der Fa. Heinrich Apparatebau

Die Zinth Metallbearbeitung e.K. expandiert weiter und gliedert die Fa. Heinrich Apparatebau aus Erdmannhausen in die Firmenstruktur mit ein.


2007       Übernahme der Firma Saat Präzision GmbH & Co. KG

Durch die Übernahme der Saat Präzision GmbH & Co. KG in Hertmannsweiler durch Andreas Zinth und Erwin Wittwer wird das Bearbeitungsspektrum nochmals erweitert. Die Saat Präzision GmbH & Co. KG ist auf Großserien im Bereich Fräsen spezialisiert.


2011       Umzug der Zinth Metallbearbeitung e.K. nach Hertmannsweiler

Die Zinth Metallbearbeitung e.K. zieht mit in das Gebäude der Saat Präzision GmbH & Co. KG in der Krebäckerstraße 18-20 ein.


2017       Verschmelzung zur Saat Zinth Präzision GmbH & Co.KG

Die Zinth Metallbearbeitung e.K. und die Saat Präzision GmbH & Co. KG schließen sich zu einer gemeinsamen Firma zusammen. Alles unkompliziert aus einer Hand lautet die Devise der Geschäftsführer Bernd Höhn, Andreas Zinth und Erwin Wittwer.


2018... Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Im April wurde die auslaufende Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 erneuert. Die Saat Zinth Präzision ist nun bis 2021 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.